Der erste Schritt

Als mein Sohn Laufen lernte, hat er sich nicht unterkriegen lassen. Ein ums andere Mal hat er sich hochgezogen, ist losgewackelt und hat versucht, ein Beinchen vors andere zu stellen. Und ein ums andere Mal hat es besser geklappt.

Das mit dem Laufenlernen hat bei unserem Sohn ganz wunderbar geklappt. Er läuft inzwischen flink wie ein Wiesel. Vorwärts, rückwärts, seitwärts. Er balanciert auf Mäuerchen und Linien. Er springt über Stock und über Stein. Das hat er ganz ohne Laufschule, Trainingsplan und Ernährungsberatung geschafft. Wir hatten aber auch kein Ziel und keinen Termin definiert.

Der Wettkampf

Hätten wir ihn nun zu seinem ersten Geburtstag zu einem entsprechenden Wettrennen, dotiert mit einem hohen Preisgeld, angemeldet, hätte es schon ganz anders ausgesehen.

Wir hätten erst einmal den Ist-Zustand ermittelt und ihn testen lassen, ob es überhaupt Sinn macht, ihn zu diesem Wettrennen anzumelden. Dann hätten wir auf seine körperliche Fitness geachtet, Ernährung und Körpergewicht regelmässig überwacht und gesteuert. Wir hätten einen Trainingsplan mit entsprechenden Zwischenzielen aufgestellt und dafür gesorgt, dass diese Zwischenziele auch erreicht worden wären. Wir hätten ihn bei der Leistungssteigerung mit allen Mitteln unterstützt; aber selbstverständlich ohne Doping! Wir hätten ihn am Morgen seines ersten Geburtstags früh geweckt, seine Glykogenspeicher mit Kohlenhydraten aufgefüllt, damit er die notwendige Energie für das vorstehende Rennen gehabt hätte, wären zum Wettkampf gefahren und hätten…

Lauftechnik: Nicht nur auf den Wettkampf vorbereitet sein
Lauftechnik: Nicht nur auf den Wettkampf vorbereitet sein

Die Laufschule

Ob Sie es glauben oder nicht, man kann beim Laufen ganz schön viel falsch machen. Fragen Sie mein rechtes Knie. Das kann Ihnen üble Geschichten erzählen. Wahrscheinlich würde es Ihnen vorjammern, dass es jahrelang mit mir joggen gehen musste und ich kaum Rücksicht auf seine Arthrose genommen habe; dass ich es sogar im tiefsten Winter durch den hohen Schnee gejagt habe. Aber ich hatte wirklich nur hehre Ziele verfolgt: höchstmögliche körperliche Fitness vor einer OP für eine schnellstmögliche Rekonvaleszenz.

Hätte ich mir hier vorab Hilfe beim Training geholt, hätte mein Knie möglicherweise keine bleibenden Schäden davongetragen.

Professionell Begleitung um Lauftechnik zu lernen

Zu einer richtigen Laufschule gehören zunächst die Definition des Ziels und eine fundierte Analyse des Ist-Zustands. Etwaige Probleme oder Lauffehler müssen früh erkannt werden, damit sie schnellstmöglich ausgemerzt werden können. Ein optimal durchdachter Trainingsplan hilft, Herz-Kreislauf und Muskeln optimal zu trainieren. Ein ausgeklügelter Speiseplan hilft, dass dem Körper zu jedem Zeitpunkt des Trainings die richtigen Nährstoffe zur Verfügung stehen. Und die Unterstützung durch einen Lauftrainer, wie Keren Lopata aus Zürich, hilft einem auch mental, auf dem Weg zum Ziel, durchzuhalten und sich die richtige Lauftechnik anzueignen. Gemeinsam trainiert es sich einfach leichter!

Der erste Geburtstag

Selbstverständlich haben wir unseren Sohn an seinem ersten Geburtstag nicht zu einem Wettbewerb angemeldet. Wobei wir – wie wahrscheinlich viele andere Eltern auch – insgeheim gehofft haben, dass er noch vor dem ersten Geburtstag laufen lernt. Wir haben aber dafür natürlich keinen Trainingsplan aufgestellt. Nun ja, das mit dem Ernährungsplan und der Gewichts- und Grössenüberwachung kann ich nicht ganz von mir weisen. Auch Schweizer Kinder werden regelmässig anhand von Checklisten der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie überprüft und die Resultate im Gesundheitsheft der Kinder dokumentiert.

Geweckt haben wir unseren Sohn an seinem ersten Geburtstag natürlich auch nicht extra früh, sondern wir haben gewartet, bis uns sein süsses Rufen aus dem Schlaf reisst. Aber am Nachmittag dann, als ganz viel Besuch kam, um ihm zu gratulieren, da haben wir seine Glykogenspeicher ganz massiv mit Kohlenhydraten aufgefüllt.

Quellen:

  • Ernährung vor dem Wettkampf:  lauftipps.ch
  • Kindervorsorgeuntersuchungen in der Schweiz: de.wikipedia.org